Freitag
27.03.2020
09:30 bis 13:30

Außerhalb der Norm erfolgreich sein

Hochsensible, Hochbegabte, Multitalente

Die Selbstständigkeit bietet dir Chancen ungewöhnlich UND erfolgreich zu sein. Du kannst dein Leben selbst gestalten und dafür sorgen, dass deine besonderen Gaben die richtigen Kunden erreichen und du den passenden Preis für deine Arbeit bekommst.

Was so leicht klingt, stellt sich in der Praxis als vielschichtig heraus. Darum treffen wir uns alle 6 Wochen in einer offenen Kleingruppe von maximal 8 Teilnehmerinnen. Frei nach dem Motto von Thomas Edison:

„Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sicherste Weg zum Erfolg ist immer, es noch einmal zu versuchen“

Nach einer kleinen Vorstellungsrunde entscheiden wir, mit welchem Thema wir uns am Vormittag beschäftigen wollen. Du kannst mitbringen, was immer dich gerade in deiner angedachten, geplanten oder bestehenden Selbstständigkeit beschäftigt. Es ist KEINE Therapierunde und doch kannst du gerne auch dich selbst dabei genau ins Visier nehmen und hinterfragen, was dein Anteil am Thema ist.

Dich erwartet eine achtsame, bewertungsfreie, geneigte Runde, in der du aus den Erfahrungen anderer lernen kannst, in praktischen Übungsrunden deine Fähigkeiten erweiterst und vermutlich so einiges Neues über dich und deine besonderen Veranlagungen und Talente als Hochsensible, Hochbegabte(r) oder Multitalent (Scanner-Persönlichkeit) erfährst. Wenn dich dieser Text anspricht, kannst du davon ausgehen, dass du hier richtig bist (viele wissen nicht, dass oder ob sie "besonders" sind).

Da im Geschäftsleben die Kommunikation einen Teil des Erfolges ausmacht, liegt der Schwerpunkt des Vormittags neben der Selbstreflexion auf dem Üben "wie kann ich meine Kommunikationsfähigkeiten auf meinen Kunden und auf die aktuelle Verkaufssituation so einstellen, dass ich (ethisch sauber) meine Ziele langfristig erreiche".

Wie in einem Verkaufsgespräch verläuft der Vormittag prozessorientiert, das kann zu Beginn irritierend sein, da keine Unterrichtsstruktur vorgegeben wird, sondern alle Teilnehmer mit ihren Bedürfnissen und Beträgen den Verlauf mitgestalten.

Ulrike Hailer sammelte vor ihrer Selbstständigkeit (seit 2005) diverse Erfahrungen in verschiedenen Branchen und Firmenpositionen und absolvierte u. a. eine 5-jährige ManagementCoach-Ausbildung. Ihr Schwerpunkt liegt auf Hochsensibilität und ethisch einwandfreie zielorientierte Kommunikation. Sie ist Heilpraktikerin und Dozentin.

Ulrike Hailer www.liquere.de

Es wird ein Kostenbeitrag von 40 Euro erhoben. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten: anmeldung@guide-muenchen.de .
 

 

Das Projekt guide - Beratung und Unterstützung für Existenzgründerinnen wird gefördert von

StMAS-WBM-2018.jpg
ESF-Logo_02.jpg
Logo Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm  mbq