Mittwoch
20.06.2018
09:30 bis 13:30

Der 7-Punkte-Fahrplan für Unternehmer und Selbstständige für mehr Rechtssicherheit beim Datenschutz!

Umsetzung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung

Sie ist in aller Munde, die neue EU-Datenschutzgrundverordnung, wirksam mit dem 25. Mai 2018! Die Änderungen betreffen alle Unternehmen. Aber vor allem Sie als Selbstständige und Gründer sollten nun wissen, was zu tun ist, damit Sie nicht mit Ihrer Website oder Ihren Online-Angeboten in die Ab-mahnfalle tappen.

In dem exklusiven guide-Seminar geben Ihnen die Medienexpertin Ulrike Joachim sowie ein Rechtsanwalt mit Expertise im Datenschutzrecht einen Überblick zu den wichtigsten Aspekten der DSGVO sowie Empfehlungen und Umsetzungstipps, die Ihnen helfen richtig zu reagieren und Sanktionen zu vermeiden. Alles Wichtige zum neuen Recht und den konkreten Handlungsbedarf fassen die Experten für Sie in einem 7-Punkte-Fahrplan (anhand von Checklisten und Mustern) zusammen.
Der 7-Punkte-Fahrplan für Ihre pragmatische Umsetzung der neuen Anforderungen:

1.    Datenschutzerklärungen für Webseiten und Online-Angebote
2.    Datenschutzinformationen
3.    Verarbeitung von Kundendaten – eine Frage der Einwilligung
4.    Datenschutzbeauftragte in Unternehmen
5.    Änderungen von Verträgen mit Partnern, Kunden, Dienstleistern etc.
6.    Erfassung der datenschutzrelevanten Aktivitäten und Herstellung der Datensicherheit
7.    Lückensuche, Risikoanalyse und geeignete Maßnahmen, um Sanktionen zu entgehen

Zu den Referenten:

Björn Joachim ist als Rechtsanwalt fokussiert im gewerblichen Rechtsschutz & Informationstechnolo-gierecht an der Schnittstelle zwischen juristischer Praxis und innovativer Technik tätig. Björn Joachim hält regelmäßig Vorträge zum Datenschutzrecht, unter anderem ist er langjähriger Referent bei den Lehrgängen der TÜV Rheinland Akademie zur Ausbildung von betrieblichen Datenschutzbeauftragten und IT-Security Beauftragten (www.advinno.de).

Die Medienexpertin Ulrike Joachim hat BWL und Journalistik mit Schwerpunkt PR und Onlinekommu-nikation studiert und war in klassischen PR-Agenturen und Onlineredaktionen tätig. Bevor sie sich mit Ihrer Agentur UJK- Public Relations & Digitale Kommunikation selbstständig machte, leitete sie jahre-lang als Pressesprecherin Kommunikationsabteilungen von mittelständischen Technologieunterneh-men. (www.uj-kommunikation.de)

Das findet am Mittwoch , den 20. Juni 2018 von 9.30 bis 13.30 Uhr bei GründerRegio M, Projekt guide, Westendstraße 123, 80339 München statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 35 Euro. Bitte melden Sie sich verbindlich unter anmeldung@guide-muenchen.de an.
 

Sie haben es eilig und können nicht warten? Dann empfehlen wir mit den beiden Referenten die folgenden Veranstaltungen:

FÜR DIE UMSETZUNG NOCH VOR INKRAFTTRETEN
DER NEUEN EU-DATENSCHUTZVERORDNUNG AM 25.05.2018:

Aufgrund der hohen Nachfrage werden noch kurzfristig im Mai weitere Informationsveranstal-tungen zum Thema EU-Datenschutzverordnung in den Räumen der Münchner PR-Agentur
UJK – Public Relations & Digitale Kommunikation angeboten:

Pragmatische Umsetzung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung:
Der 7-Punkte-Fahrplan für Unternehmer und Selbstständige für mehr Rechtssicherheit beim
Datenschutz!


Weitere Termine:
–    Dienstag, 15. Mai 2018, 19.00 – 21.00 Uhr
–    Donnerstag, 17. Mai 2018, 19.00 – 21.00 Uhr
–    Mittwoch, 23. Mai 2018, 19.00 – 21.00 Uhr

Kostenbeitrag: 65,00 Euro p.P. (Plätze sind limitiert auf 3 bis 6 Personen je Veranstaltung)

Location:
UJK – Agentur für Public Relations & Digitale Kommunikation
Nymphenburger Str. 58-60
80335 München

Anmeldung und weitere Informationen: http://uj-kommunikation.de/workshops-coaching/datenschutz/

 

 

Das Projekt guide - Beratung und Unterstützung für Existenzgründerinnen wird gefördert von

StMAS.jpg
ESF-Logo_02.jpg
Logo Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm  mbq