projekt_aktuelles.jpg
Donnerstag
27.04.2017
09:30 bis 17:00

Selbstbewusst und erfolgreich Honorare verhandeln

Vielen Gründerinnen und Selbstständigen sind Gespräche übers Honorar unangenehm. Sie haben Angst, den Kunden mit ihrer Forderung zu verärgern. Oft sprechen sie dieses Thema von sich aus gar nicht an - in der vagen Hoffnung, dass der Kunde ihnen ein angemessenes Honorar vorschlägt. So vergeben sie zum einen die Chance, sich als Profi zu präsentieren, der seinen Wert kennt, zum anderen bringen sie sich in die Lage am Ende akzeptieren zu müssen, was der andere bietet. Besser ist es, sich auf das Thema „Honorar“ bei Verhandlungen von Anfang an mit vorzubereiten und es vor der Auftragserteilung anzusprechen. Dieser Workshop vermittelt Ihnen die wichtigsten Strategien, die Sie für Ihre nächste Honorarverhandlung kennen sollten und hilft Ihnen, die richtige Einstellung fürs Verhandeln zu finden.

Isabel Nitzsche ist Diplom-Journalistin und seit über 15 Jahren mit dem Redaktionsbüro printTV (www.printtv.de) selbständig. Sie arbeitet für Tageszeitungen, Zeitschriften, fürs Fernsehen und als Sachbuchautorin.
Als systemischer Coach berät sie Selbständige zu Themen wie „Schwierige Gespräche führen“, „Honorarverhandlungen“ sowie „Pressearbeit“.


Das Workshop findet am 27. April 2017von 9.30 bis 17.00 Uhr bei GründerRegio M, Projekt guide, Westendstraße 123, 80339 München statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 65 Euro. Dieses Seminar richtet sich explizit nur an Frauen! 

Bitte melden Sie sich für diese Veranstaltung verbindlich unter anmeldung@guide-muenchen.de oder Tel. 089 - 22 84 15 83 an.

Das Projekt guide - Beratung und Unterstützung für Existenzgründerinnen wird gefördert von

StMAS.jpg
ESF-Logo_02.jpg
Logo Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm  mbq