knowhow_literaturtipps.jpg

Kerstin Minnich, LifeScience Writing

Ich richte mich mit meinem Fachlektorat speziell an Biologen und Mediziner. Da ich  selbst über 10 Jahre als Doktorand und Postdoc auf den Gebieten der Onkologie und Immunologie geforscht habe, weiß ich um den Stress den das Schreiben einer wissenschaftlichen Arbeit mit sich bringen kann. Parallel zur Schreibtischarbeit stehen viele Forscher im Labor und führen letzte Versuche durch, deren Ergebnisse in die Arbeit mit einfließen sollen, während gleichzeitig der Abgabetermin immer näher rückt. Wenn die Ergebnisse dann nicht in der erhofften Weise ausfallen, muss die Arbeit unter großem Zeitdruck umgeschrieben und den neuen Ergebnissen angepasst werden.

In solchen Situationen möchte ich Masterstudenten, Doktoranden und Wissenschaftler bei ihrer Schreibarbeit begleiten. Durch meinen wissenschaftlichen Hintergrund verstehe molekular- und zellbiologische Zusammenhänge und bin vertraut mit verschiedensten Versuchsmethoden. Daher fällt es mir leicht, die Schlussfolgerungen aus den Ergebnissen sowie die Logik der Argumentation in einer Arbeit zu erfassen und zu beurteilen.
Kunden, die mit einer Rohfassung ihrer Arbeit zu mir kommen, unterstütze ich dabei, eine klare Struktur zu finden, komplexe Zusammenhänge verständlich darzustellen und präzise Formulierungen zu finden.

Die Idee zu einem Fachlektorat entstand während der Elternzeit meines zweiten Kindes, als ich wissenschaftliche Arbeiten von Studenten aus meinem privaten Umfeld lektorierte und daraufhin viele positive Rückmeldungen erhielt. Hinzu kam, dass ich mit dem Ende der Elternzeit feststellte, dass es für mich als promovierte Biologin sehr schwierig ist, eine adäquate Arbeitsstelle zu finden die ich gut mit meinem Familienalltag vereinbaren kann. So wurden meine Pläne konkreter, bis ich vor drei Monaten den Schritt in die Selbstständigkeit gegangen bin und nun mein eigenes Fachlektorat aufbaue.
Zusätzlich werde ich ab nächstem Jahr Seminare rund um das Thema "wissenschaftliches Schreiben" anbieten.

kminnich@gmx.de; Tel.: 0179/1247837

Das Projekt guide - Beratung und Unterstützung für Existenzgründerinnen wird gefördert von

StMAS.jpg
ESF-Logo_02.jpg
Logo Münchner Beschäftigungs- und Qualifizierungsprogramm  mbq